Project Description

Carsten Zündorf

Carsten Zündorf hat seit 2006 das Amt des Kirchenmusikdirektors an St. Marien in Osnabrück inne. In diesen fast zwölf Jahren seiner Tätigkeit in Osnabrück hat er sich in besonderer Weise mit der Flentrop-Orgel der Marienkirche vertraut gemacht; ein Instrument in barocker Bauweise, welches auch heute noch als eine der bedeutsamsten Arbeiten des niederländischen Orgelbaubetriebes gilt und einen hohen Bekanntheitsgrad weit über die Region hinaus genießt. Die Orgel in all ihrer farbenreichen Disposition für den Zuhörer zum Klingen zu bringen ist Zündorf dabei ein besonderes Anliegen, wobei die Werke Johann Sebastian Bachs nicht nur in Konzerten und Gottesdiensten immer wieder einen zentralen Platz einnehmen.

So begann Carsten Zündorf aus Anlass des 40-jährigen Bestehens der Orgel im Jahre 2007 mit der Einspielung der CD-Reihe „Mit Bach durchs Jahr”, von der inzwischen fünf Folgen vorliegen und die abschließende sechste Folge Ende 2017 erscheinen wird. Diese Bach-Aufnahmen, gelobt als „eine der cleversten und am besten gelungenen Editionen der Orgelmusik Johann Sebastian Bachs, die es überhaupt gibt“, brachten ihm hohe Anerkennung seitens der Fachpresse ein.

Die Begegnung mit seinem ersten Orgellehrer Helmut Fleinghaus stellte die Weichen für die organistische Laufbahn Zündorfs. Das Studium der Kirchenmusik nahm er bei Prof. Gisbert Schneider an der Folkwang Hochschule für Musik in Essen auf. Nach langjähriger Tätigkeit als Kantor in Wuppertal und Lehrbeauftragter für Orgel und Chorleitung wurde er 2006 zum Kirchenmusikdirektor an St. Marien in Osnabrück berufen.

Den neben seinem Hauptberuf knapp bemessenen Spielraum für freiberufliche musikalische Aktivitäten nutzt Carsten Zündorf immer wieder auch für konzertante Auftritte als Organist und Dirigent sowohl im In- als auch im europäischen Ausland.

Diskografie