Project Description

Duo La Lueur

Das Duo La Lueur präsentiert ein breites Repertoire von Musik für Klavier zu vier Händen. Dabei zeigen die beiden japanischen Pianistinnen Chihiro Masaki (Primo) und Reiko Nagai (Secondo), dass die vierhändige Klavierliteratur mehr ist als bloße Tastenakrobatik.

Mit viel Spielwitz, Virtuosität und bis ins kleinste Detail präziser Übereinstimmung der Spielabläufe überzeugt ihre Pianistik auf dem Gebiet der vierhändigen Klavierliteratur.

Chihiro Masaki – Primo
Chihiro Masaki wurde in Nagoya/Japan geboren. Vom dritten Lebensjahr an erhielt sie Musikunterricht; mit fünf Jahren begann sie ihren ersten Klavierunterricht in der Yamaha-Musikschule. Im Alter von 13 Jahren besuchte sie die berühmte Musikschule in Nagoya. Dort wurde sie von der Pianistin Yumi Hara, danach von Mie Matsuoka unterrichtet. Wegen ihrer hohen musikalischen Begabung wurde sie schon im jungen Alter nach Deutschland zum Musikstudium empfohlen.
In Deutschland studierte sie an der Musikhochschule in Detmold bei Prof. Edmundo Lasheras, Prof. Nerine Barrett-Kanngießer und Prof. Erika Kilcher. Nachdem sie zunächst ein Studium der Musikpädagogik mit Diplom absolviert hatte, begann sie ein Studium im Hauptfach Klavier, das sie sehr erfolgreich mit der künstlerischen Reifeprüfung abschließen konnte.
Es folgten verschiedene Teilnahmen an Musikfestspielen, z.B. am Internationalen Klavierfestival Ruhr. Chihiro Masaki gibt zahlreiche Konzerte (im In- und Ausland) als Solistin, Kammermusikerin und Liedbegleiterin. Außerdem ist sie Preisträgerin von mehreren Wettbewerben und wirkte an WDR-Rundfunkaufnahmen mit. Sie nahm an Meisterklassen bei Klaus Schilde, Edith Picht-Axenfeld, Andrzej Jasinski und Jean-Philippe Coilard teil. Zurzeit unterrichtet sie an der Musikschule für den Kreis Gütersloh und an der Rudolf-Steiner-Schule in Bielefeld.
Chihiro Masaki tritt regelmäßig mit ihrer Partnerin Reiko Nagai unter dem Namen „Duo La Lueur“ auf. Das Klavierduo konzentriert sich dabei auf die vierhändige Klavierliteratur des 19. und 20. Jahrhunderts.

Reiko Nagai – Secondo
Reiko Nagai wurde in Tokio/Japan geboren. Mit sechs Jahren erhielt sie ihren ersten Musikunterricht bei der Pianistin Masako Yamagishi. Gleichzeitig wurde sie intensiv in den Fächern Phonetik, Musiktheorie, Harmonielehre und Solfeggio unterrichtet. Auf Grund ihrer stetigen Weiterentwicklung am Klavier und ihres theoretischen Wissens konnte sie eine sehr namhafte Highschool für Musik in Tokio besuchen. Danach studierte sie Physik. Parallel dazu begann sie ein weiteres Studium für Musik an der Hochschule in Tokio bei Prof. Masako Shinozuka, Prof. Tamiki Miyake und Yoshiko Miura. Während ihres Studiums arbeitete sie als Assistentin für mehrere Professoren (Korrepetition). Ihr Studium beendete sie mit der Bestnote.
1993 begann sie ein Aufbaustudium an der Musikhochschule in Detmold. Dort studierte sie bei Prof. Friedrich-Wilhelm Schnurr und Prof. Wilfried Kassebaum. Nachdem sie ihr Klavierstudium sehr erfolgreich mit der künstlerischen Reifeprüfung abgeschlossen hatte, unterrichtete sie an verschiedenen Musikschulen. Sie nahm an verschiedenen Musikwettbewerben teil und gewann zahlreiche Sonderpreise. Mehrmals nahm sie an Kursen an der Akademie für Musik in Sion/Schweiz teil. Zurzeit arbeitet sie als Klavierlehrerin an der Freien Waldorfschule in Gütersloh. Sie gibt häufig Konzerte als Solistin, Kammermusikerin und Liedbegleiterin im In- und Ausland.
Reiko Nagai tritt regelmäßig mit ihrer Partnerin Chihiro Masaki unter dem Namen „Duo La Lueur“ auf. Das Klavierduo konzentriert sich dabei auf die vierhändige Klavierliteratur des 19. und 20. Jahrhunderts.

Diskografie