CD-Kritik zu „from INNER CITIES“

Contemporary music for piano, accordion and toy piano

„Neue Musik ist oft genug hermetisch und abgehoben? Mitnichten – wenn man auf der neuen CD von Dorrit Bauerecker miterlebt, wie die Kölner Pianistin, Akkordeonistin und Performerin, kluge Dramaturgien aufbaut. Diesen Eindruck suggeriert schon die Cover-Optik: Ihre Werkzeuge sind Akkordeon und Konzertflügel, der gerne auch mal „auseinandergenommen“ wird […]“, schreibt Stefan Pieper auf Klassik-Heute.de über unsere neue CD „from INNER CITIES“. Und weiter: „Dabei geht es um sensible Annäherungen an die Stille oder auch an den reinen Sinuston, oft um beredte unmittelbare Klangereignisse und gerne auch um deren humorig-doppelbödige Konterkarierung. […]“ (Die CD erhält 9 von 10 Punkten).

Lesen Sie die ganze Rezension auf Klassik-Heute.de

Weitere Informationen zum Tonträger finden Sie hier.

28.05.2017|Kategorien: Allgemein, News|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar