Claudia Schellenberger

Piano Fantasies

Auf Lager

„Fantasie“ – ein etwas unscharfer Begriff für eine Kompositionsform, die ihr Leben vor 500 Jahren auf der zarten Laute begann und sich stetig entwickelte. Claudia Schellenberger präsentiert in ihrer Einspielung ein facettenreiches Programm, das mit Barock, Klassik und Romantik drei Epochen umfasst, die für ihr Instrument, das Klavier, besonders wichtig sind. Eine „fantastische“ Reise!

(4 Kundenbewertungen)
Release: 11/2022, CD-Audio, Jewelcase, 20-seitiges Booklet (de, en)
Artikelnummer: KAL 6362-2 Kategorie: Schlagwort:

17,90 

Lieferzeit: ca. 2–4 Werktage *

Auf Lager

Beschreibung

PIANO FANTASIES
Claudia Schellenberger – Klavier

„Fantasie“ – ein etwas unscharfer Begriff für eine Kompositionsform, die ihr Leben vor 500 Jahren auf der zarten Laute begann und sich stetig entwickelte. Claudia Schellenberger präsentiert in ihrer Einspielung ein facettenreiches Programm, das mit Barock, Klassik und Romantik drei Epochen umfasst, die für ihr Instrument, das Klavier, besonders wichtig sind. Eine „fantastische“ Reise!

Der Begriff „Fantasie“ klingt in der Welt der Musik eher unverbindlich. Als Titel für ein Stück, das sich nicht so recht einordnen lassen will in Kategorien – anders als beispielsweise „Fuge“ oder „Sonate“, die mit klaren Formprinzipien in Verbindung gebracht werden. Und mit „Fantasie“ assoziiert man spontan vielleicht auch den Geist der Romantik, stellt sich KünstlerInnen vor, die ihren musikalischen Gedanken freien Lauf lassen und das Ergebnis als „Fantasie“ bezeichnen – eine Vorstellung, die nicht ganz verkehrt ist.

Auf ihrer aktuellen Solo-CD präsentiert Prof. Claudia Schellenberger eher weniger bekannte Vertreter der Gattung „Fantasie“; ausgehend von der Fantasie c-Moll (BWV 906) des Thomaskantors J. S. Bach wird ein weiter Bogen gespannt, mit Werken einiger der berühmtesten Komponisten: Beethoven, Schubert, Schumann, Chopin und Brahms.

Claudia Schellenberger konzertiert erfolgreich im In- und Ausland und wurde Preisträgerin verschiedener Klavierwettbewerbe. Als Fünfzehnjährige wurde sie Schülerin von Prof. Karl-Heinz Kämmerling und studierte nach dem Abitur an den Musikhochschulen Hannover, Wien und Frankfurt. Ihre CDs wurden u.a. mit dem „Supersonic-Award“ ausgezeichnet. Seit 1990 lehrt Prof. Claudia Schellenberger an der Hochschule für Musik Mainz.

Trackliste

J. S. Bach: Fantasie c-Moll BWV 906
Ludwig van Beethoven: Fantasie g-Moll op. 77
Franz Schubert: Fantasie c-Moll D 2e (D 993)
Robert Schumann: Drei Fantasiestücke op. 111 (1. Sehr rasch, mit leidenschaftlichem Vortrag)
Robert Schumann: Drei Fantasiestücke op. 111 (2. Ziemlich langsam)
Robert Schumann: Drei Fantasiestücke op. 111 (3. Kräftig und sehr markiert)
Frédéric Chopin: Fantaisie-Impromptu op. 66
 Johannes Brahms: Fantasien op. 116
1. Capriccio. Presto energico
2. Intermezzo. Andante
3. Capriccio. Allegro passionato
4. Intermezzo. Adagio
5. Intermezzo. Andante con grazia ed intimissimo sentimento
6. Intermezzo. Andantino teneramente
7. Capriccio. Allegro agitato

Online-Publikation des Booklets auf issuu.com

Mit Klick auf das Bild wechseln Sie zur Webseite von issuu.com; weiterführende Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Issuu finden Sie unter issuu.com/legal/privacy.

Booklet

PIANO FANTASIES | Claudia Schellenberger

Datenschutz-Information: Das Video wird von YouTube eingebettet, jedoch erst nach Klick auf den Play-Button von dort geladen und abgespielt. Erst dann werden Youtube-Cookies gesetzt und es gelten die Datenschutzrichtlinien von Google!

Pressestimmen

4 Bewertungen für Piano Fantasies

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Piano Fantasies“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …

Titel

Nach oben