trio con abbandono

trio con abbandono

Auf Lager

clarinet – accordion – cello! Das trio con abbandono mit der außergewöhnlichen Klangformation von Klarinette, Akkordeon und Cello verbindet auf ihrer zweiten CD unterschiedliche musikalische Genres zu einer spannenden Klangreise: Tango, Czardas, Klezmer und vieles mehr erklingen in eigenen, facettenreichen Arrangements des Trios. Temperamentvoll, besinnlich und charmant – ein virtuoses Portrait dieser drei ausdrucksstarken Musikerinnen! Pressestimme: „Musik, die einfach Spaß macht!“

Release: 11/2013, CD-Audio, Jewelcase, 20-seitiges Booklet (de, en)
Artikelnummer: KAL 6318-2 Kategorie: Schlüsselwort:

14,90 

Lieferzeit: ca. 2–4 Werktage *

Auf Lager

Beschreibung

trio con abbandono
clarinet – accordion – cello
Beate Müller – Klarinette
Claudia Iserloh – Akkordeon
Anne-Lise Cassonnet – Cello

Erleben Sie das musikalische Porträt dieses besonderen Trios mit viel Charme, Melancholie und sprudelnder Lebensfreude! Mit der außergewöhnlichen Klangkombination aus Klarinette, Akkordeon und Cello begeistern die drei jungen Musikerinnen seit Jahren ihr Publikum. Mit ihrer zweiten CD im KALEIDOS-Katalog präsentieren sie sich nun in ihrer ganzen Vielseitigkeit: Musik der klassischen Moderne von Astor Piazzolla bis Aram Khatchaturian. Klassiker wie der „Hummelflug“ (Rimsky-Korsakow) oder „Braziliera“ (aus der Suite „Scaramouche“ von Darius Milhaud) stehen neben Raritäten wie etwa der Suite „Cats“ des Komponisten John Noble (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Musical), in der der Komponist den unterschiedlichen Persönlichkeiten seiner Katzen ein musikalisches Denkmal gesetzt hat.
Ein zentrales Werk dieser Einspielung ist jedoch Astor Piazzollas „Histoire du Tango“, ein Werk (ursprünglich geschrieben für Flöte und Gitarre), in dem der Komponist in vier Sätzen die Geschichte des Tangos nacherzählt. Die drei Musikerinnen von trio con abbandono haben dieses Werk für ihre Besetzung bearbeitet und erklären auf charmante Art und Weise am Anfang eines jeden Satzes den historischen Kontext der Musik.

Trackliste

Pequena Czarda Pedro Iturralde (*1929)
Chiquilin de Bachin Astor Piazzolla (1921–1992)
La Cumparsita Gerardo Matos Rodríguez (1897–1948)
Klezmer-Suite Traditionell
 Histoire Du Tango Astor Piazzolla
Bordel 1900
Café 1930
Night-Club 1960
Concert d´aujourd`hui
Säbeltanz Aram Khatchaturian (1903–1978)
 Cats John Noble
Allegro Pussicato
Tabbioso
Purrdendosi
Cat mandu
Cotton Pickin‘ Kitten
Hummelflug Nikolai Rimsky-Korsakow (1844–1908)
Oblivion Astor Piazzolla
Brazileira Darius Milhaud (1892–1974)
Tanti anni prima Astor Piazzolla
 Rumänische Volkstänze Béla Bartok (1881–1945)
Joc cu bata (Der Tanz mit dem Stabe)
Braul (Gürteltanz)
Pe loc (Der Stampfer)
Buciumeana (Tanz aus Butschum)
Poarga romanesca (Rumänische Polka)
Maruntel (Schnelltanz)
Disco Toccata Guillaume Connesson (*1970)
Armandono Merele Helmut Quakernack (*1956)
 

Pressestimmen

Musik, die einfach Spaß macht
„[…] Beate Müller (Klarinette), Claudia Iserloh (Akkordeon) und die Cellistin Anne-Lise Cassonnet bilden ein ebenso harmonisches wie exotisches Trio. […] Tolle Musikerinnen, eine tolle CD!“
Täglicher Anzeiger Holzminden (21.11.2013)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „trio con abbandono“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …