• Katharina Deserno & Nenad Lečić

    Fugenbrücke

    17,90 
    Werke für Violoncello und Klavier von Konrad Lang & Ludwig van Beethoven Erleben Sie eine ambitionierte Einspielung mit einer besonderen "(Fugen-) Gegenüberstellung" und weiteren bisher unveröffentlichten Werken des Komponisten Konrad Lang. Pressestimmen: "Das ist beachtliche, tolle Musik, die wir hier vorfinden." – „Fugenbrücke ist eine verdammt spannende Angelegenheit." – "...eine der schmackhaftesten Mischungen Neuer Musik..."
  • Sale!

    Konzertchor Braunschweig

    Komm, Trost der Welt, du stille Nacht

    14,90 
    Abend- und Nachtimpressionen in der Musik der Romantik Mit dieser stimmungsvollen Einspielung präsentiert der Konzertchor Braunschweig berühmte und weniger bekannte a-cappella Chorwerke zum Thema Abend und Nacht in der Romantik.
  • Carsten Zündorf

    Mit Bach durchs Jahr – VOL. II

    12,90 
    Orgelmusik von Johann Sebastian Bach zu den Kirchenjahreszeiten VOL. II – Weihnachten & Epiphanias. Carsten Zündorf an der Flentrop-Orgel in St. Marien (Osnabrück). Die zweite der insgesamt sechs CDs der Reihe "Mit Bach durchs Jahr". Jede der Einspielungen wird von einem der großen Präludien und Fugen Bachs umrahmt, das charakterlich und tonartlich zu den Chorälen der betreffenden Kirchenjahreszeit passend ausgewählt wurde.
  • Carsten Zündorf

    Mit Bach durchs Jahr – VOL. III

    12,90 
    Orgelmusik von Johann Sebastian Bach zu den Kirchenjahreszeiten VOL. III – Passion. Carsten Zündorf an der Flentrop-Orgel in St. Marien (Osnabrück). Die dritte CD der insgesamt sechs Tonträger der Reihe "Mit Bach durchs Jahr". Jede der Einspielungen wird von einem der großen Präludien und Fugen Bachs umrahmt, das charakterlich und tonartlich zu den Chorälen der betreffenden Kirchenjahreszeit passend ausgewählt wurde. Pressestimme: "Die Orgelmusikreihe ist eine der cleversten und am besten gelungenen Editionen der Orgelmusik Johann Sebastian Bachs, die es überhaupt gibt"
  • Nicht auf Lager

    Carsten Zündorf

    Mit Bach durchs Jahr – VOL. I

    12,90 
    Orgelmusik von Johann Sebastian Bach zu den Kirchenjahreszeiten – VOL. I (Advent").  Carsten Zündorf an der Flentrop-Orgel in St. Marien (Osnabrück). Die erste der insgesamt sechs CDs der Reihe "Mit Bach durchs Jahr". Jede der Einspielungen wird von einem der großen Präludien und Fugen Bachs umrahmt, das charakterlich und tonartlich zu den Chorälen der betreffenden Kirchenjahreszeit passend ausgewählt wurde.
  • trio con abbandono

    Springtime

    17,90 
    Abwechslungsreich und voller Überraschungen…  so präsentiert sich das trio con abbandono auf seinem Album „Springtime“ (Frühling) mit extravaganten Arrangements und lebendiger Spielfreude. Tango, Klezmer, Klassik und Neue Musik – hier stehen ganz selbstverständlich Werke unterschiedlichster Genres nebeneinander und so unternimmt die außergewöhnliche Klangformation mit Klarinette, Cello und Akkordeon eine inspirierende Reise durch die Jahreszeiten der Musikgeschichte.  
  • Kyra Steckeweh

    Spurensuche

    17,90 
    Werke für Klavier solo von Dora Pejačević, Sophie Westenholz und Ethel Smyth Auf ihrem Album „Spurensuche“ vereint die Pianistin Kyra Steckeweh Klavierwerke von drei ganz unterschiedlichen Komponistinnen. Es sind faszinierende Wiederentdeckungen einer Musik, die lange Zeit in Vergessenheit geraten war. Für die Ersteinspielung der Westenholz-Sonate und auch der Sonaten von Dora Pejačević und Ethel Smyth arbeitete Kyra Steckeweh mit Originalquellen aus Archiven in Kroatien, Großbritannien und Deutschland, um der Musik so nah wie möglich zu kommen.
  • ensemble vinorosso

    Short Stories

    17,90 
    Satte Orchesterklänge, deftiger Balkanbrass und filigrane Kammermusik-Arrangements – das ist Vinorosso 2012 auf einer Reise durch die Musikkultur Osteuropas... musikalische Kurzgeschichten voller Gegensätze und Überraschungen!
  • Nicht auf Lager

    ensemble vinorosso

    Global Players

    17,90 
    Vinorosso & Friends... Erleben Sie ein um neue Instrumente erweitertes Orchester und ein vielseitiges Programm mit Musik vom "Orient und Occident"! Pressestimme: "Großes Kino im wahrsten Sinne des Wortes..."
  • trio con abbandono

    trio con abbandono

    14,90 
    clarinet – accordion – cello! Das trio con abbandono mit der außergewöhnlichen Klangformation von Klarinette, Akkordeon und Cello verbindet auf ihrer zweiten CD unterschiedliche musikalische Genres zu einer spannenden Klangreise: Tango, Czardas, Klezmer und vieles mehr erklingen in eigenen, facettenreichen Arrangements des Trios. Temperamentvoll, besinnlich und charmant – ein virtuoses Portrait dieser drei ausdrucksstarken Musikerinnen! Pressestimme: "Musik, die einfach Spaß macht!"
  • Sale!

    ensemble vinorosso

    Wirbel

    14,90 
    Klanglich faszinierend und rhythmisch mitreißend präsentiert sich das internationale ensemble vinorosso mit Klängen vom Balkan, orientalischer Musik und anderen Einflüssen. Ein großartiger "Wirbel" durch die Weltmusik!
  • Alexey Pudinov

    NEUE BAHNEN

    17,90 
    Mit seinem Debüt-Soloalbum „Neue Bahnen“ begibt sich der Kosmopolit Alexey Pudinov auf eine ganz persönliche musikalische Reise: Ausgehend von der fis-Moll Sonate von Johannes Brahms als Hauptwerk der Einspielung spannt er einen weiten Bogen von Rachmaninov über Chopin bis hin zu Gershwin. Es entsteht ein virtuoses Portrait dieses vielseitigen Pianisten – temperamentvoll, extravagant und melancholisch! Pressestimme: "... einer der interessantesten jungen Pianisten der letzten Jahre!"
  • Diana Sahakyan

    Das Jahr

    17,90 
    Der Jahresverlauf, den Fanny Hensel im Jahr 1841 komponierend nachempfand, entfaltet sich vor den Ohren als farbiger Reigen von Charakterstücken. Dieses musikalische Tagebuch, inspiriert von einer Italienreise der Komponistin, erscheint in den Händen der armenischen Pianistin Diana Sahakyan als ein lyrischer Stimmungszauber – voller Poesie, pastoraler Romantik und virtuoser Eleganz. Pressestimme: "Im Ganzen liegt über ihrem Spiel ein Glanz, der dem Hörer sanft ein Lächeln aufzwingt." (Klassik Heute Empfehlung)
  • Claudia Schellenberger

    Piano Fantasies

    17,90 
    „Fantasie“ – ein etwas unscharfer Begriff für eine Kompositionsform, die ihr Leben vor 500 Jahren auf der zarten Laute begann und sich stetig entwickelte. Claudia Schellenberger präsentiert in ihrer Einspielung ein facettenreiches Programm, das mit Barock, Klassik und Romantik drei Epochen umfasst, die für ihr Instrument, das Klavier, besonders wichtig sind. Eine „fantastische“ Reise!
  • Emilie Jaulmes

    Clair de Lune

    14,90 
    Meisterwerke für Harfe
    Mit ihrer zweiten Solo-CD "Clair de Lune" präsentiert die Solo-Harfenistin der Stuttgarter Philharmoniker eine Sammlung ausgewählter Meisterwerke für Harfe. Pressestimmen: "... eine wahre Perle, Labsal für Sentiment und Gehör"; "Technisch brillant und wunderbar ausdrucksvoll..."
  • Julia Parusch, Cornelia Weiß

    Walter Wachsmuth

    14,90 
    Eine musikalische Soirée im Salon – Charakterstücke für Violine und Klavier Salonmusik im besten Sinne von einem (fast) vergessenen Komponisten: Im Geiste der Spätromantik schrieb Walter Wachsmuth (1882–1964) Charakterstücke für Violine und Klavier – hier erstmals eingespielt von der in Kasachstan geborenen Violinistin Julia Parusch und ihrer Klavierpartnerin Cornelia Weiß. Eine musikalische Soirée im Salon … romantisch, leidenschaftlich, beseelt.
  • Katharina Deserno & Nenad Lečić

    Hommage à Clara Schumann

    17,90 
    Komponistinnen im Spiegel der Zeit Debut-CD der Cellistin Katharina Deserno mit Werken von Komponistinnen des 19. Jahrhunderts bis zur zeitgenössischen Moderne. Pressestimmen: "So hervorragende Kammermusikaufnahmen hört man nicht alle Tage"; "Großartige Werke allererster Qualität."; "...klangschönes und perfektes Zusammenspiel!"; "Klanglich ist diese Produktion eine echte Offenbarung..."
  • Dorrit Bauerecker

    from INNER CITIES

    17,90 
    Aktuelle Musik für Klavier, Akkordeon und Toy Piano Auf ihrem Konzeptalbum from INNER CITIES verbindet die Pianistin und Akkordeonistin Dorrit Bauerecker aktuelle Musik zeitgenössischer Komponisten aus drei Generationen. Drei Klavierstücke aus Alvin Currans Zyklus „Inner Cities“ bilden das programmatische Gerüst, um das sich Kompositionen für Akkordeon gruppieren und auf die „Inner Cities“, direkt oder indirekt, reagieren. Poetische Reflexionen und hintersinniger Humor, latente Melancholie und verspielte Virtuosität verweben sich zu einem Kaleidoskop der Stimmungen und Gefühle.

Titel

Nach oben